Vollgas gen Westen – Georgien sucht seine Zukunft
Dokumentarfilm 92′

Mit seinem himmelblauen Wolga 21 hat Filmemacher Stefan Tolz Georgien bereist, ein Land, das einst Teil der Sowjetunion war, vor nicht allzu langer Zeit Krieg mit Russland geführt hat und auf den Westen hofft. Das Roadmovie wirft einen Blick hinter die Kulissen der georgischen Politik und Gesellschaft und geht der universellen Frage nach, welche Träume mit dem westlich orientierten Gesellschaftssystem verbunden sind, und wie schwer es sein kann, diesem Traum zu folgen.

zurück zu Portfolio

O-Ton-Schnitt, Sound Design, Mischung

Buch und Regie: Stefan Tolz
Produktion: Fimpunkt Gmbh – München, 2013
für WDR, ARTE

filmpunktKlein
arteklein
WDRklein

Vollgas Website